Mein Name ist André Sonnabend.  Ich bin Tischlermeister und seit Juli 2014
der Hauptgesellschafter der Tischlerei Wolfgang Götze Betriebs-GmbH
und Inhaber des Besitz-Unternehmens.

Historie:

Am 01. April 1980 wurde die Tischlerei als Einzelunternehmen durch den Tischlermeister Herrn Wolfgang Götze gegründet, damals noch ansässig i
n der Karl-Marx-Str. 204-206, dritter Hinterhof, 1OG in Berlin. Die
Räumlichkeiten umfassten damals ca. 150 m².Kurz darauf wurde der erste Mitarbeiter und sogar ein Lehrling eingestellt. Bereits ein Jahr später zog Herr Götze in das 4OG, um die Betriebsfläche auf  330 m² zu erweitern. Diese Fläche wurde auch dringend gebraucht, da eine größere Kreissäge und eine
Absauganlage den Maschinenpark der Tischlerei ergänzen sollten.
Auch die erste Kantenleimmaschine wurde alsbald angeschafft. Ab dem
01.01.1985 erfolgte eine Aufspaltung des Unternehmens in eine Betriebs-GmbH und ein Besitz-Unternehmen.
Da auch weiterhin modernste Maschinen – z.B. ein CNC-gesteuertes Bearbeitungszentrum – gekauft wurden und es daher langsam wieder enger wurde, erwarb das Besitz-Unternehmen 1992 das Grundstück mit Werkstatthalle im Gewerbegebiet Dabendorf. So konnte die Betriebs-GmbH in das dort aus- und umgebaute Gebäude umziehen.
Hier ist die Tischlerei seitdem Zuhause. Die Technik und die Maschinen wurden fortlaufend modernisiert und auch die Hallen wurden erweitert. Mittlerweile ist die Tischlerei Wolfgang Götze Betriebs-GmbH mit den modernsten Maschinen, der neuesten Technik und bereits 10 Angestellten bestens für alle Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden ausgerüstet.

Wir freuen uns auf Ihren Auftrag!

Ihr Team der Tischlerei Wolfgang Götze